Die grosse Wallbox Netzwerk FAQ

Moderne Ladeinfrastruktur macht am meisten Spass, wenn eine einfache App die. Bedienung, die Kontrolle und das Monitoring erleichtert.

Mit modernen Wallbox Produkten der führenden Hersteller ist eine unproblematische Einbindung in die Cloud oder das heimische Netzwerk möglich. Doch was tun, wenn die Netzwerkanbindung eine Herausforderung wird?

Wallbox Netzwerk FAQ

Die Netzwerk Einbindung von Ladeinfrastruktur und Ladelösungen kann schnell zur Herausforderung werden. Unsere Wallbox Netzwerk FAQ soll die wichtigsten Fragen beantworten!

Immer wieder wird man bei der Installation von Ladeinfrastruktur mit dem Problem konfrontiert, dass eine intelligente Ladeinfrastruktur auch mit einer Cloud verbunden werden muss. Moderne Wallboxen wie z.B. die Easee Wallbox verfügen über ein integriertes Kommunikationsmodul und ermöglicht die Nutzung in einem WLAN. Nicht immer ist es aber möglich auch die entsprechenden Netze zu empfangen.

Das Funkloch in der Tiefgarage

Gerade Installationen in Park- und Tiefgaragen sind nicht immer einfach. Auch wenn man eine Netzwerkverkabelung von Ladesäule zu Ladesäule installieren kann, muss die normalerweise übliche Integration mittels 3G oder LTE Router noch die Aussenwelt erreichen. Vielfach heisst dies, lange Kabelwege um Netzwerkverkabelung in einen Bereich mit Empfang zu bringen. Die entstehenden Kosten sind nicht zu unterschätzen. Ein Betrieb der Ladeinfrastruktur ohne Netzwerk ist meistens nicht möglich.

Mehre Ladesäulen im Netzwerk einbinden

Sobald mehrere Ladesäulen oder Wallboxen im Verbund arbeiten sollen macht es Sinn, die Wallboxen klassich mit einem Netzwerkkabel zu verbinden. Ist ein aktives Lastmanagement mit Gebäudeintegration vorhanden, ist der Betrieb über W-LAN schon fast fahrlässig. Es muss jederzeit sichergestellt werden, dass alle Wallboxen vernünftig im Netzwerk eingebunden sind. Für die Installation im freien oder in rauhen Umgebungen sollte immer die Verwendung von Industrietauglichen Switches und Netzwerkkomponenten gegeben sein. Ladeinfrastruktur ist kritisch, Ausfälle werden bei vermehrter Nutzung zu grossen Problemen führen. Planen Sie deshalb vernünftig für die Zukunft.

Fachplaner und Netzwerkspezialisten

Wird Ladeinfrastruktur zur kritischen Komponente sollten immer Profis in die Planung einbezogen werden. Wartung und Betrieb der Ladeinfrastruktur ist nicht unkritisch und sollte bei der Auslegung der Anlagen schon in Betracht gezogen werden. Ein kosteneffizienter Aufbau mit Blick auf Verfügbarkeit und Wartung macht Sinn. Planen Sie auch die Ladezeiten und Standzeiten der verschiedenen Fahrzeug in der Dimensionierung Ihrer Ladeinfrastruktur ein. Moderne Ladelösungen sind sehr flexibel einzusetzen wenn man richtig plant.

Wallbox Netzwerk FAQ

Scroll to Top