Die grosse Wallbox Netzwerk FAQ

Moderne Ladeinfrastruktur macht am meisten Spass, wenn eine einfache App die. Bedienung, die Kontrolle und das Monitoring erleichtert.

Mit modernen Wallbox Produkten der führenden Hersteller ist eine unproblematische Einbindung in die Cloud oder das heimische Netzwerk möglich. Doch was tun, wenn die Netzwerkanbindung eine Herausforderung wird?

istock 1369268936 wallbox kabelhalter
Die grosse Wallbox Netzwerk FAQ 3

Wallbox Netzwerk FAQ

Die Netzwerk Einbindung von Ladeinfrastruktur und Ladelösungen kann schnell zur Herausforderung werden. Unsere Wallbox Netzwerk FAQ soll die wichtigsten Fragen beantworten!

Immer wieder wird man bei der Installation von Ladeinfrastruktur mit dem Problem konfrontiert, dass eine intelligente Ladeinfrastruktur auch mit einer Cloud verbunden werden muss. Moderne Wallboxen wie z.B. die Easee Wallbox verfügen über ein integriertes Kommunikationsmodul und ermöglicht die Nutzung in einem WLAN. Nicht immer ist es aber möglich auch die entsprechenden Netze zu empfangen.

Das Funkloch in der Tiefgarage

Gerade Installationen in Park- und Tiefgaragen sind nicht immer einfach. Auch wenn man eine Netzwerkverkabelung von Ladesäule zu Ladesäule installieren kann, muss die normalerweise übliche Integration mittels 3G oder LTE Router noch die Aussenwelt erreichen. Vielfach heisst dies, lange Kabelwege um Netzwerkverkabelung in einen Bereich mit Empfang zu bringen. Die entstehenden Kosten sind nicht zu unterschätzen. Ein Betrieb der Ladeinfrastruktur ohne Netzwerk ist meistens nicht möglich.

Mehre Ladesäulen im Netzwerk einbinden

In einer perfekten Welt würden alle Ladestationen und Wallboxen direkt miteinander verbunden sein, sodass ein einheitliches und zuverlässiges Netzwerk entsteht. In der Realität sieht es jedoch oft anders aus. Durch unterschiedliche Standorte, unterschiedliche technische Anforderungen und unterschiedliche Betriebsbedingungen kann es vorkommen, dass die Ladestationen und Wallboxen nicht immer miteinander verbunden sind.

In diesem Fall ist es wichtig, dass jede Ladestation und jede Wallbox ein Netzwerkkabel hat, um sicherzustellen, dass alle Ladestationen und Wallboxen vernünftig im Netzwerk eingebunden sind.

Das Hauptproblem bei der Verwendung von W-LAN für die Ladeinfrastruktur ist die Zuverlässigkeit. W-LAN ist anfällig für Störungen und Ausfälle, sodass es nicht immer sichergestellt werden kann, dass alle Ladestationen und Wallboxen vernünftig im Netzwerk eingebunden sind. Daher ist es wichtig, dass jede Ladestation und jede Wallbox über ein Netzwerkkabel mit dem Netzwerk verbunden sind. Dies gewährleistet eine zuverlässige Verbindung zwischen allen Ladestationen und Wallboxen und sorgt dafür, dass alle Ladestationen und Wallboxen richtig funktionieren.

Wallbox WLan, das sind die Favoriten

In den letzten Jahren sind immer mehr Wallboxen mit Wlan-Funktion auf den Markt gekommen. Diese Geräte ermöglichen es Ihnen, Ihr Elektroauto bequem von zu Hause aus zu laden und die Ladevorgänge zu überwachen. Wenn Sie nach einer Wallbox mit Wlan-Funktion suchen, haben wir hier eine Liste der beliebtesten Geräte für Sie zusammengestellt:

Easycharger EC3Wifi

1. : Diese Wallbox ist perfekt für das Laden von Elektrofahrzeugen aller Art geeignet. Das Gerät ist einfach zu installieren und kann per App gesteuert werden.

Elvi powermax 30wifi:

Die powermax 30 wifi ist eine kompakte und leistungsstarke Wallbox, die perfekt für das Laden von Elektroautos geeignet ist. Das Gerät bietet eine Ladeleistung von bis zu 30 kW und kann per App gesteuert werden.

Enel X Juicemax 22kW WiFi

Enel X Juicemax 22kW WiFi: Die Enel X Juicemax 22kW WiFi ist eine kompakte und leistungsstarke Wallbox, die perfekt für das Laden von Elektrofahrzeugen geeignet ist. Das Gerät bietet eine Ladeleistung von bis zu 22 kW und kann per App gesteuert werden.

shutterstock 1393632980 scaled wallbox kabelhalter

Fachplaner und Netzwerkspezialisten

Wird Ladeinfrastruktur zur kritischen Komponente sollten immer Profis in die Planung einbezogen werden. Wartung und Betrieb der Ladeinfrastruktur ist nicht unkritisch und sollte bei der Auslegung der Anlagen schon in Betracht gezogen werden. Ein kosteneffizienter Aufbau mit Blick auf Verfügbarkeit und Wartung macht Sinn. Planen Sie auch die Ladezeiten und Standzeiten der verschiedenen Fahrzeug in der Dimensionierung Ihrer Ladeinfrastruktur ein. Moderne Ladelösungen sind sehr flexibel einzusetzen wenn man richtig plant.

Wallbox Netzwerk FAQ

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner